Der feine Duft von Grillgut, sanfte Musik und Manegen für die Kinder

Sobald der Sommer Einzug gehalten hat, werden die Dörfler im Tarn geschäftig und nehmen die Festfarben an. Traditionell bringen die Jugendlichen des Dorfes den Einwohnern ein Ständchen, mit dem sie das Festival ankündigen. Denn die Bewohner des Tarn treffen sich gerne im Juli und August zum “festejar” (feiern). Jeder ist willkommen!

Dorffeste finden so ziemlich überall im Tarn statt, und der Kalender ist prall gefüllt! Eines der populärsten Feste ist das in Brassac, das mit seiner Feria-Atmosphäre Ihre Lust auf eine Siesta und auf Entdeckungen wird befriedigen können. Sie werden die selbe Atmosphäre auch bei den Festen in Lacaune oder in Vabre genießen können. Egal, wie groß oder klein das Dorf ist, man findet immer die gleiche Feststimmung vor, wie auch in Carlus, Sablayrolle, Fréjevelle oder Cambounet/Sor.

Je nachdem, in welchem Dorf man ist, entzücken tagsüber und abends zahlreiche Animationen Groß und Klein. Zwischen Grillplätzen, Maegen, Feuerwerken und Verkostungen erleben Sie die Atmosphäre des Südens und genießen Sie die Gastfreundschaft der Bewohner des Tarn. Lassen Sie sich nach einer Runde Pétanque von der Musik leiten und tanzen Sie bis zum frühen Morgen!